So entsteht perfekter Zahnersatz

In sechs kurzen Schritten beschreiben wir Ihnen die Arbeitsabläufe vom Abdruck bis hin zum fertigen Zahnersatz.

1. Der Abdruck für eine keramischverblendete Brücke.

Der erste Schritt nach erfolgter Präparation der zu überkronenden Zähne ist die Herstellung eines Silikonabdrucks in der Zahnarztpraxis. Dieser Abdruck, eine präzise Negativform Ihrer Mundsituation,
dient unserem Labor als Arbeitsgrundlage.

pc130061

 

pc130062

2. Das Präzisions-Sägemodell

Nachdem der Abdruck gereinigt und desinfiziert wurde wird er mit einer hochfesten, unter Vakuum angerührten Gipsmasse ausgefüllt und mit einem Steckstiftsystem auf einer Kunststoffplatte befestigt. So können die beschliffenen Zahnstümpfe im Dublikat dargestellt werden und zur Bearbeitung jederzeit vom Sockel gelöst werden.

 

3. Der Artikulator

Das Sägemodell wird mittels einer sogenannten Bißgabel lagerichtig zur Drehachse
eines Artikulators eingesetzt. Ein Artikulator ist ein hochpräzises Gerät zur Simulation von Kaubewegungen.

pc130063

 

pc130064

4. Das Brückengerüst

Nachdem auch das Modell des Gegenkiefers im Artikulator eingesetzt wurde, kann mittels der Goldgußtechnik ein exakt passendes Brückengerüst aus einer Goldlegierung erstellt weden. Dieses dient als langlebiges, korrosionsbeständiges Trägergerüst für die später aufzubrennende zahnfarbene Keramikmasse. Das Goldgerüst wird zunächst im Mund des Patienten anprobiert.

 

5. Die keramische Verblendung

Ist das Gerüst erfolgreich anprobiert und eine individuelle Zahnfarbe bestimmt worden, folgt die Verblendung mit keramischen Massen schichtweise. Mit unterschiedlichen Massen und diversen Mischfarben wird in zahlreichen Bränden bei Temperaturen von bis zu 900 Grad Celsius der Aufbau des natürlichen Zahnes nachgeahmt um letztendlich, nach einem abschließenden Glasurbrand, eine lebendig wirkende, individuelle Verblendung zu erstellen.

pc150072

 

pc150074

6. Das Ergebnis

Nach zahlreichen Arbeitsschritten und zwischenzeitlichen Kontrollen, entsteht so eine perfekte Imitation natürlicher Zähne, die bei entsprechender Pflege und Kontrolle eine langjährige Kaufunktion gewährleistet und die Ästhetik nahezu naturgetreu wiederherstellt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok